Dataroom, Datacenter, virtueller Datenraum oder einfach nur „Datenraum“?!

In der Branche der Mergers & Acquisitions, kurz M&A, werden verschiedene Begriffe für „Datenräume“ verwandt. Hierbei handelt es sich um den verbürgten Fachbegriff für einen „geschützten Raum, in welchem zum Zweck einer Due Diligence (DD) das zu verkaufende Unternehmen eine Sammlung von Unterlagen bereitstellt“. Wie es die Enzyklopädie Wikipedia festhält.

Secure Virtual Data Room

Mittlerweile schwirren auch andere Begriffe durch den Cyberspace, Die bekannteste Kreation ist Virtual Data Room, abgekürzt VDR. Die Abkürzung wird eher selten, vornehmlich im Ursprungsland USA, verwendet. Manche Anbieter sprechen in Deutschland umso lieber vom „VDR-Service“. Andere meinen das Thema Sicherheit stärker herausstellen zu müssen. Hier tritt dann die Bezeichnung „Secure Virtual Data Room“ oder „Secure VDR“ zu Tage.

Deutsch „Datenraum“ – International „Dataroom“

Es gilt: Dataroom ist die internationale Bezeichnung, Datenraum der gemeinhin deutsche: Der „virtuelle“ Datenraum unterstreicht dabei, dass es sich um einen digitalen Raum handelt, in dem die Dokumente zur Betrachtung und zum Download geschützt zur Verfügung stehen. Auch wenn dataroomX® mit der englischen Gattungsbezeichnung ein deutsches Produkt ist und gerne die Sicherheit in der deutschen Programmentwicklung und dem Hosting in Deutschland herausstellt, ist der Begriff Dataroom an internationalen Standorten wie Frankfurt, Berlin und München durchaus gängig.

„Europäische Datenräume“

In letzter Zeit geistert der Begriff der sogenannten europäischen Datenräume herum. Gemeint sind hier allerdings keine Cloud-Speicherplätze zum Austausch sensibler Dokumente. Die Europäische Kommission verwendet diesen Begriff für die Sammlung und Bereitstellung von Daten, in dem öffentliche Stellen, Unternehmen und Bürger vielfältige Daten auf sichere und gerechte Weise im Interesse des Gemeinwohls nutzen können. Im Rahmen dieser Initiative werden Vorschriften für gemeinsame europäische Datenräume (in Bereichen wie Umwelt, Energie und Landwirtschaft) ausgearbeitet, um

  • Daten der öffentlichen Hand besser für eine dem Gemeinwohl verpflichtete Forschung zu nutzbar zu machen,
  • das freiwillige Teilen von Daten durch Einzelpersonen zu erleichtern,
  • Strukturen zu schaffen, die wichtigen Organisationen eine gemeinsame Nutzung von Daten ermöglichen.

Begriffsbedeutung verändert sich

Während in der Vergangenheit der Begriff Datenraum das Fachtermini für Dokumentenaustausch im Zuge sensibler Geschäftsvorgänge war, wird das Wort zunehmend auch für andere Bereiche und Kontexte eingesetzt. In Zukunft wird sich also häufiger von M&A-Datenräumen, Due Diligence-Datenräumen oder DD-Daterräumen gesprochen werden.

#datacenter   #dataroom   #datenraum   #storage   #vdr   #vdr-service   Zurück zur Übersicht
(Foto: Oleksandr Delyk

Warum dataroomX®?

  • Deutscher Anbieter
  • Hochsichere Datenräume
  • ISO-zertifiziertes Rechenzentrum
  • DSGVO-konform
  • Alle Preise Flattarife
  • Zahlung per Rechnung
  • Sofort nutzbar
  • Kunden-Testsieger
  • Monatlich kündbar
  • Einfache Bedienung
  • Berufs-/Betriebshaftpflicht
Datenraum jetzt testen!

Preise:

  • Datenräume ab 190 € monatl.
  • Notar-Versiegelung: 320 €

 
(Alle Preise zzgl. 19% MwSt.)

Jetzt bestellen!