Wie die Digitalisierung die M&A-Branche verändert

24.2.2017

Die Digitalisierung macht auch vor dem Bereich M&A keinen Halt. Manch einer mag argumentieren, dass dies eine eher steile These sei. Doch die jüngere Geschichte zeigt eindrucksvoll, dass sich jedes Geschäftsmodell durch den Einsatz von Technologien ändert. Sich vor diesen Veränderungen nicht zu scheuen, sondern Sie zu nutzen und somit die Gestaltungshoheit zu wahren, sollte somit die Handlungsmaxime sein.

Digitale Transformation Datenräume

(Foto: Robert Kneschke, fotolia.com)

Digitale Transformation begann im Verlagswesen

Das Verlagswesen war einer der ersten Sektoren, die von der Digitalisierung betroffen waren. Jene Unternehmen, die dies frühzeitig erkannten, konnten sich positionieren und sind als Gewinner aus diesen Umwälzungsprozessen hervorgegangen. Jene, die diesen Prozess verschlafen haben, sind nun Restrukturierungsfälle, die Beispiele sind allseits bekannt.

Digitalisierung bei Unternehmenstransaktionen hat begonnen

Der Bereich der Unternehmenstransaktionen wird hier keine Ausnahme darstellen. Der Markt fordert diese technologische Unterstützung bereits ein. Zur vertraulichen Anbahnung von Unternehmensverkäufen gibt es daher seit kurzem die hochsichere Plattform „Carl Finance“. Beratern hilft „Carl“ die Reichweite bei einem Unternehmensverkauf für ihre Mandanten zu erhöhen. Für Unternehmer lotet die Plattform dabei Potenziale im Zuge einer anstehenden Unternehmensnachfolge oder eines Unternehmensverkaufs aus und stellt relevante Investoren vor. Letzte erlaubt es dann, vertraulich mit mittelständischen Unternehmern in Kontakt zu treten, die einen Verkauf in Erwägung ziehen. Übrigens: Bereits drei Monate nach Start betreut die Plattform Mandate im Gesamtwert von mehr als 100 Mio. Euro!

Zeit & Geld sparen mit Onlineplattform

Doch wenn man bedenkt, wie viel Zeit auf die Bestimmung der Kaufpreisspanne, Identifikation von Kaufinteressenten, Koordination der Vertraulichkeitsvereinbarungen (NDAs), Koordination der Interessenten, Aufbau und Administration von Datenräumen, der Suche nach Commercial Due Diligence Experten sowie der Vorbereitung des Abschlusses der Transaktion verwenden, dann wird ersichtlich, wie groß die Möglichkeiten sind, durch effiziente Technologien diesen Prozess zu verschlanken.

Technologische Kompetenz schaffen

Die technologischen Kompetenzen zu schaffen ist notwendig, doch nicht hinreichend. Der wesentlichere Schritt ist die Bereitschaft sich diesem Wandel zu stellen und ihn aktiv zu gestalten. Auch der Anbieter von Datenräumen, dataroomX, stellt sich diesen Herausforderungen und hat alle Prozesse rund um das Anmieten von Datenräumen digitalisiert, sodass die virtuellen Datenräumen eigenständig verwaltet werden können.

Website: www.carlfinance.de

dataroomX® kostenlos testen!

Probieren Sie unsere digitalen Datenräume ganz unverbindlich aus und werden Sie unser nächster zufriedener Kunde.