Transparente Preistarife – Die besten deutschen Datenraum-Anbieter Juli 2020

20.7.2020

Transparente Preise und eine einfache Preisgestaltung werden immer wieder als Argumente für die Wahl des richtigen Datenraum-Anbieters angeführt. Die Preistarife sollten transparent sein und ohne Taschenrechner erfassbar sein. Die Datenraum-Anbieten verfügen über eine sehr individuelle Preispolitik, von einfach bis … „kompliziert“. Das hat eine Blitzumfrage im Kuli unter ausgewählten Datenraum-Nutzer des Anbieters dataroomX® ergeben. Der Datenraum wird auch wieder zum besten deutschen Datenraum gekürt.

Foto: Nico El Nino, adobe.com

Als kompliziert wird vor allem die Preisgestaltung nach Funktionen, oder neudeutsch auch „Features“ genannt, angesehen. Alle Anbieter eint die Abrechnung nach Projekträumen, Anzahl der Benutzer und der Administratoren.

Kompliziert werde es beim Speicherplatz, der Anzahl der Dateien und der Anzahl der Seiten. Hier verabschieden sich laut Umfrage die meisten Datenraum-Interessenten, denn oft sind Dateigröße und Anzahl der Dokumente nicht bekannt. Das sei auch der Hauptgrund auf dataroomX® zu vertrauen, hier werde mit einem Flattarif die beste Planbarkeit unter den bekannten deutschen Datenraum-Anbieter geboten. Bei den meisten Datenraum-Unternehmen werde die Preise jedoch nicht öffentlich zugänglich gemacht und dementsprechend warte man erst mal auf ein Angebot.

Über den transparenten Preisen steht allerdings das Thema Datenraumsicherheit. Meist handelt es sich um vertrauliche Dokumente über ein Unternehmen und sensible Daten. Die Zuverlässigkeit in der Datenverwaltung ist das A und O. Dazu trifft der Datenraumbetreiber dataroomX® alle Vorkehrungen. Zu den Wichtigsten zählen:

  • Sicherheitsgeprüftes zertifiziertes Rechenzentrum in Deutschland
  • Zugriffsbeschränkung entsprechend der zugewiesenen Nutzerrechte
  • Wahlweise Dokumentendarstellung am Bildschirm oder als Download
  • Wasserzeichen mit Dokumentation des Betrachters und Zeitstempel
  • SSL-Verschlüsselung der Daten gegen Abgreifen Unberechtigter

Die Hauptanwendung von Datenräumen bleibt, alle relevanten Dokumente sicher im Rahmen einer Unternehmens- oder Immobilientransaktion gegliedert, am besten in einem Ordner-System, abzulegen. Dazu zählen die chronologisch-sortierten Audit-Protokolle, die Betriebswirtschaftlichen Auswertungen (BWA), die Prüfungsberichte und je nach Art der Transaktion andere relevante Due Diligence-Unterlagen. Bei unserer Blitzumfrage Juli haben wir auch wieder gefragt, wie zufrieden unsere Kunden mit dataroomX® sind.

Wir bedanken uns für das Vertrauen, dass bei der Befragung dataroomX® zum besten Datenraum-Anbieter gevotet wurde. Vielen Dank!

dataroomX® kostenlos testen!

Probieren Sie unsere digitalen Datenräume ganz unverbindlich aus und werden Sie unser nächster zufriedener Kunde.