Sicherheit von virtuellen Datenräumen

20.12.2016

Kunden können sich in Datenräumen von dataroomX® auf die höchsten Sicherheitsstandards verlassen. Diese werden durch Zutrittskontrollen, ein ausgeklügeltes Notfallmanagement und verschiedene Sicherheitszertifikate gewährleistet.

Höchste Sicherheitsstandards bei Datenräumen von dataroomX®

Datenräume von dataroomX® erfüllt die höchsten Sicherheitsstandards, die der deutsche Gesetzgeber fordert, und gehen noch darüber hinaus. Rein physisch werden die Datenräume von dataroomX® durch Alarmanlagen mit Videoüberwachung sowie das zertifizierte 3-Wege-Zutrittssystem gesichert. Nur Mitarbeiter mit speziellen Schlüsseln haben nach einer biometrischen Authentifizierung Zutritt zu den Servern. Der ausgewählte Mitarbeiterkreis ist nicht sehr groß.

Physische und virtuelle Datenraum-Sicherheit

Weitere physische Sicherheitsmaßnahmen sind das mehrfach gesicherte Monitoring der Datenräume und die schnelle Identifizierung möglicher Störquellen inklusive der blitzschnellen Entstörung. Auch die autonome Stromversorgung ist gesichert. Virtuell werden die Datenräume durch mehrfach redundante Backups gesichert. Das Backup-Rechenzentrum ist wiederum physisch von den Hauptrechnern getrennt.

Revisionssicher und hochsicher verschlüsselt

Die Aktivitäten im Datenraum werden revisionssicher protokolliert, die Daten erhalten eine Highend-Verschlüsselung per SSL-Zertifikat. Somit sind Datenräume von dataroomX® besonders geschützt. Nicht zuletzt bieten der Betrieb und der Backup der Datenräume in deutschen Rechenzentren auch den Schutz vor Geheimdiensten und Industriespionage von Drittländern.

dataroomX® kostenlos testen!

Probieren Sie unsere digitalen Datenräume ganz unverbindlich aus und werden Sie unser nächster zufriedener Kunde.