Keine Abhängigkeit von Datenräumen – dataroomX® monatlich kündbar

30.5.2017

Institutionen wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnen immer wieder vor Knebelverträgen bei Datenraum-Anbietern. Explizit empfiehlt sie zu prüfen, ob der Diensteanbieter dem Kunden ermöglicht den Anbieter zu wechseln.

Keine Wechselbarrieren beim Datenraum dataroomX®

Nicht abzocken lassen! Datenraum-Anbieter ohne Knebelverträge auswählen (Foto: Momius, fotolia.com)

Darunter versteht man, dass Anbieter es dem Kunden wegen entstehender Wechselkosten und sonstiger Wechselbarrieren erschweren wollen, den Anbieter zu wechseln. Auch die Nutzung proprietärer Datenformate könne die Integrität der Informationen gefährden und den Wechsel des Anbieters erschweren, so das BSI.

Transparenz & bedingungslose Kundenorientierung bei Datenräumen

Das Datenraum-Produkt dataroomX® hat sich früh gegen unseriöse Geschäftspraktiken wie das Vendor Lock-in gewandt: Kunden können ihren Datenraum jederzeit monatlich kündigen. Es gibt keine Knebelverträge mit langen Laufzeiten. Es besteht sogar die Möglichkeit, das Paket ruhen zu lassen. Ferner entstehen keine Kündigungsgebühren. Mit diesen drei Punkten schafft der Datenraum-Betreiber dataroomX® Transparenz und einen bedingungslose Kundenorientierung: Monatlich kündbar, keine Kündigungsgebühren, Übernahme der Datenformate des Kunden.

Sicherheitsanforderungen an Datenräumen

Mit dem Anforderungskatalog Cloud Computing C5 (Cloud Computing Compliance Controls Catalogue) hat das BSI vor kurzem das Niveau an Sicherheitsanforderungen definiert, welches von Cloud-Anbietern nie unterschritten werden sollte, ebenso wie die Nachweise die mindestens erforderlich sind.

dataroomX® kostenlos testen!

Probieren Sie unsere digitalen Datenräume ganz unverbindlich aus und werden Sie unser nächster zufriedener Kunde.