Datenraum: transparente Preise

3.4.2017

Datenraum Preise

(Foto: momius, fotolia.com)

Preise für Datenraum-Lösungen sind häufig nicht transparent. dataroomX® macht seine Preise für Datenräume transparent. Es gibt keine versteckte Kosten. Denn Preise sind kein Geheimnis. Viele Anbieter wollen zunächst die Daten des potentiellen Kunden entlocken, um mit der Adresse zu arbeiten. Absolut legitim, aber nicht das Konzept von dataroomX®, das durch eine offene Preispolitik und günstige Preise punktet. Deshalb müssen Preise online eingesehen werden können.

Alle Preise online

Andere Anbieter bieten einen schnellen Rückruf an, um die Preise gemeinsam zu errechnen. Unbefriedigend, erwartet der Interessent doch im Internet eine schnelle Preisauskunft und sofortige Bestellmöglichkeit. Genau hier setzt der deutsche Datenraum-Anbieter dataroomX® an. Er ist einer der ersten Datenraum-Anbieter, welcher die komplette Preistransparenz bietet. Die Preisliste kann online aufgerufen werden, und Kunden erfahren die genauen Preismodelle.

Klare Preisgestaltung

Insbesondere bei kleinen und mittleren Projekten werden die bisherigen Marktpreise einer kostenbewussten Rechnung nicht gerecht. Hohe Kosten, Abrechnung nach Seitenaufrufen oder Anzahl der Dokumente sind einige der vielen Kritikpunkte, welche die Preiserrechnung schwierig machen. Und gerade bei Unternehmenskäufen sollten die Preise für einen Datenraum im Zeitalter von Flatrates bekannt sein.

Drei Modelle – drei Preise

dataroomX® single, multi, profi bietet Ihnen einen virtuellen Datenraum für M&A zum Festpreis. Alle Preise sind aktuell auf der Internetseite des Datenraum-Anbeiters nachzulesen, die Bestellung kann sofort online erfolgen. Hier Datenraum-Preise

dataroomX® kostenlos testen!

Probieren Sie unsere digitalen Datenräume ganz unverbindlich aus und werden Sie unser nächster zufriedener Kunde.