Datenraum-Anbieter

1.12.2017

Datenraum-Anbieter bieten „digitale“ oder „virtuelle“ Datenräume, um bei Unternehmens- und Immobilientransaktionen im Rahmen von Due-Diligence-Prüfungen (DD) sensible Daten auszutauschen. Hier unterscheidet sich ein deutscher Datenraum-Anbieter vom Wettbewerb.

Deutscher Datenraum-Anbieter

Datenraum Anbieter dataroomX®
(Foto: sdecoret, fotolia.com)

Die Rede ist vom Datenraum-Anbieter dataroomX®. Die Datenräume sind so konzipiert, dass keine Programmschulungen notwendig sind. Der Anbieter bietet transparente Kosten und ist sofort monatlich kündbar. Der revisionssichere Cloud-Datenraum wird in Deutschland entwickelt, programmiert und auf deutschen Hochleistungsservern bereitgestellt. Meistens sind die Datenraum-Anbieter, welche in Deutschland um die Aufträge von Mergers & Acquisitions-Projekten (M&A) buhlen, aus den USA oder Großbritannien. Das führt zu Problemen beim Datenschutz, denn deutsche Unternehmen fürchten um die Sicherheit ihrer hochsensiblen Daten auf ausländischen Servern.

M&A / Due Diligence Datenräume

Ob M&A, Due-Diligence-Prüfungen (DD), Portfolioverwaltung oder Dokumentenaustausch unter Berufsgeheimnisträgern – hohe Kosten, lange Laufzeiten, keine Gestaltungsmöglichkeiten, komplexe Strukturen oder auch Datenhosting außerhalb Deutschlands gehören zu den oft genannten Kritikpunkten. Drei einfache Preismodelle berücksichtigen die Bedürfnisse sowohl der Rechtsanwaltskanzleien und Steuerberatersozietäten mit sehr wenigen Transaktionsberatungen als auch der M&A-Beratung mit einer Vielzahl begleiteter Deals pro Jahr. Nach Projektabschluss erhält der Kunde auf Wunsch sogar eine notariell versiegelte DVD des Datenraums.

Einfach, innovativ und erfolgreich: Die Datenräume von dataroomX®

Die Kundenbefragungen des Anbieters bestätigen den Erfolg: dataroomX® zählt zu den am einfachsten zu bedienenden Datenräume Deutschlands: Hosting im TÜV-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland, verschlüsselte Datenkommunikation, eine revisionssichere Zugriffs-Protokollierung, Wasserzeichen u.v.m.: Datensicherheit wird bei dem Datenraum-Anbieter groß geschrieben.

Virtuelle Datenräume sparen Zeit und Geld

Der Vergleich mit anderen Datenraum-Anbietern lohnt sich: Virtuelle Datenräume werden immer wichtiger beim revisionssicheren, firmenübergreifenden Dokumentenaustausch. Besonders im Rahmen von Mergers & Acquistions sind die dataroomX®-Räume stark gefragt. Gegenüber physischen Datenräumen wird viel Zeit und Geld gespart. Bei der richtigen Wahl sollte man jedoch mehrere Kriterien berücksichtigen, die zum geeigneten Datenraum-Anbieter führen.

Chechliste hilft bei Auswahl des richtigen Datenraum-Anbieters

Der Anbieter virtueller Datenräume, dataroomX®, hat eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten veröffentlicht, welche für deutsche Unternehmen beim Vergleich von Datenräumen wichtig sind – insbesondere unter der Berücksichtigung der neuen europäischen Datenschutzverordnung, die ab Mai 2018 verpflichtend ist, und der Thematik, dass insbesondere US-amerikanische Geheimdienste lt. Berichten des Bundesamtes für Informationstechnik Daten zur Industriespionage von US-amerikanischen Servern abgreifen. Daher hat Microsoft Inc. ihr Cloudbusiness in Deutschland an die Deutsche Telekom übertragen.

dataroomX® kostenlos testen!

Probieren Sie unsere digitalen Datenräume ganz unverbindlich aus und werden Sie unser nächster zufriedener Kunde.