Vereinbarung zur Datenverarbeitung im Auftrag

Sehr geehrte dataroomX® Kunden!

Am 25.5.2018 tritt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden.

Als Kunde von dataroomX® speichern Sie unter Umständen personenbezogene Daten in den Datenräumen. In dem Moment, in dem Sie personenbezogene Daten Ihrer Kunden auf unseren Servern speichern bzw. verarbeiten, muss dies ab Mai 2018 rechtlich abgesichert sein. Aus diesem Grund müssen Sie mit uns die Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung im Auftrag (ADV) mit uns abschließen. Mit dieser Vereinbarung bestätigen Sie rechtlich Ihren Kunden und kontrollierenden Behörden die Sicherheit der Daten.

In drei Schritten können Sie den „Vertrag zur Datenverarbeitung im Auftrag“ (ADV) mit uns abschließen:
So einfach geht’s:

Schritt 1: Laden Sie den Auftragsdatenverarbeitungsvertrag herunter: ADV im .pdf-Format downloaden

Schritt 2: Drucken Sie den Vertrag aus, tragen Sie Ihre Kunden- und Vertragsdaten ein und unterschreiben Sie den Vertrag.

Schritt 3: Senden Sie uns den Vertrag anschließend ausgefüllt per E-Mail an adv@dataroomx.de.